Foto Gunter Glössl.jpg
Vituskircher_Logo_sw.jpg

© Reinhard Winkler

Gunter
  Glössl

Wurde1974 in Graz geboren und begann im Alter von 8 Jahren Geige, mit 12 Jahren dann Bratsche zu lernen. Nach der Matura studierte er Konzertfach Viola an den Musikuniversitäten Graz und Wien und am Mozarteum in Salzburg.

 

Er war Mitglied des Gustav Mahler Jugendorchesters, Solobratschist der Grazer Symphoniker und des Tonkünstler Orchesters Niederösterreich. Seit 2004 ist er Stimmführer der Bratschen im Bruckner Orchester Linz. Außerdem spielt er seit 25 Jahren als Gast im Orchester der Wiener Staatsoper und bei den Wiener Philharmonikern.

 

Zu den solistischen Höhepunkten zählen Auftritte im Grazer Stefaniensaal ("Harold in Italien“ von Hector Berlioz) und im Brucknerhaus Linz („Sinfonia Concertante“ von Wolfgang A. Mozart). 2007 gründete er die Kammermusikreihe „Mosaik“ des Bruckner Orchesters, die er bis 2017 leitete.