Inna

Savchenko

Foto: Denys Savchenko

Ist

in Kiev, Ukraine geboren. Sie erhielt 2006 ihr Gesangsdiplom am Konservatorium “Niccolò Paganini” in Genua (Italien). 2007/08 studierte sie an der Accademia Nazionale di Santa Cecilia unter der Leitung von Renata Scotto in Rom.

 

Durch die Teilnahme an Meisterkursen mit Mirella Freni, Renato Bruson, Raina Kabaivanska, Robert Kettelson, Dante Mazzola und Federico Maria Sardelli perfektionierte sie ihre künstlerische Ausbildung.

Mit Rollen aus dem Opern- und Konzertrepertoire sang sie in verschiedenen Theatern und auf Festivals, wie Teatro Goldoni, (Venedig) bei der “Biennale di Venezia”, Ravello Festival “Moz-Art Box” in Portici (Neapel), Auditorium „Parco della Musica“ (Rom), Pergolesi Spontini Festival X-Festspiel (Jesi), “Grandezze e Meraviglie” (Modena), „Armel Opera Festival” (Paris/Szeged), Teatro Lirico di Cagliari Foundation , National Theatre von Malta (Valletta), Nuovo Teatro Verdi (Brindisi), Teatro Nuovo di Torino Foundation (Turin), Teatro Carlo Felice Foundation (Genua), Internationales  Brucknerfest (Linz) u.s.w..

 

In der Spielzeit 2013/14/15 sang sie als Gast am Landestheater Linz. Eine ihrer nächsten Verpflichtungen wird 2019 die Weltpremiere "Angels in America" von Péter Eötvös  für die NEUE OPER WIEN (Wien / Budapest) sein.